fehlerlos.de
Rechtschreibkorrektur wissenschaftliche Arbeiten

Rechtschreibkorrektur - wozu?

Egal ob Werbung, Geschäftsbrief, Diplomarbeit oder Homepage - jedes gedruckte Wort erhebt einen besonderen Anspruch auf dauerhafte Gültigkeit. Deshalb erfordert aber auch der transportierte Inhalt eine makellose Form. Was wert ist, geschrieben zu werden, ist auch wert, richtig geschrieben zu werden! Denn ein Text, der schon äußerlich Fehler aufweist, erweckt leicht den Anschein, auch innerliche Schwächen zu haben.

Orthografie ist keine Erfindung bösartiger Deutschlehrer, sondern Hilfestellung für den Leser, einen Text auf Anhieb verstehen zu können. Und ein Text, der kein Interesse an seiner Verständlichkeit aufweist, sollte besser nicht geschrieben werden (Ausnahme: Texte zur Kundenabwehr). Doch die Erfahrung zeigt, dass nicht jeder Schreiber in der Rechtschreibung sicherer ist als seine Leser. Oft führt auch einfach die immer fehlende Zeit zu Rechtschreibfehlern. Und auch dem gewieftesten Rechtschreibfreak unterlaufen Denk- oder Tippfehler, die einem selber auch beim wiederholten Durchlesen nicht auffallen. Schließlich weiß man ja, was man hätte schreiben wollen ...

Deshalb ist für jede Art von Text ein objektiver Korrektor ein Muss. Und wenn es sich dann noch um eine professionelle Kraft handelt, ist das nicht von Nachteil ...

StartseiteSeitenanfangProbeseite anfordern

© 2000-2013 http://www.fehlerlos.de - gegen Rechtschreibfehler in wissenschaftlichen Arbeiten Tel. 0163-33 45 37 5 kontakt@fehlerlos.de